Sai Licht Erfurt

Kleine Reize mit großer Wirkung

Es handelt sich um niederfrequenten Stromimpulse in der Größenordnung von 0.8-10 Hz, die in der Natur vorkommen. Im Sprachgebrauch der EAV (Elektroakupunktur nach Dr. Voll) werden diese als Kippschwingungen bezeichnet.
Warum verwenden wir Stromimpulse statt gleichmäßig fließenden Strom? Ein kontinuierlicher Stromreiz würde den Körper sehr viel schneller erschöpfen, weil ihm keine Gelegenheit gegeben wird, den sofortigen Reiz zu verarbeiten. Dem hingegen ist die Variierung der Frequenz zwischen 0,8 und 10 Hz für den Körper ein viel stärkerer Stimulus.
Dadurch sind wir in der Lage Nosoden, Heilmittel aller Art, Organpräparate punktgenau über Akkupunkturpunkte auf die Meridiane und damit das entsprechende Organsystem aufzuschwingen. Diese unblutige Art der Akupunktur bietet darüber hinaus noch weitere Vorteile.  Sie ist frei von Infektionsrisiken am Akkupunkturpunkt und bietet durch eine technische Rückkopplung/Messung des lokalen Hautleitwertes eine optimale Dosierbarkeit.

Diese Therapieform ist u.a. anwendbar bei:

  • Zahnerkrankungen aller Art
  • Varizen (Krampfadern)
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Asthma Bronchiale
  • Gelenkerkrankungen
  • Migräne
  • Kopfschmerzen aller Art
  • Neuralgien
  • Arteriosklerose
  • Zirkulationsstörungen
  • Hämatome
  • Ödeme (Lymph-)
  • Knochenfrakturen
  • Dupuytren-Kontraktur im Anfangsstadium
  • Arthritis

Öffnungszeiten

 
Mo
nach Vereinbarung
Di
09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mi
09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Do
09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr
nach Vereinbarung
Sa
nach Vereinbarung
So
nach Vereinbarung 

sailicht

Allerheiligenstrasse 5

99084 Erfurt-Altstadt